Podcasts

12.01.2018 - 17:00

Die Sendung „Radio 60plus“ von Radio BeO, berichtet über den "Tag des Weissen Stocks".

05.01.2018 - 17:00

Wer hat den Weissen Stock für blinde Menschen erfunden?

30.12.2017 - 17:00

Fussball-Lexikon - Mauer

23.12.2017 - 17:00

Fussball-Lexikon - Freistoss

19.12.2017 - 17:00

Alte Feuerwehr Viktoria – Hie si mir deheim - Teil 4

17.12.2017 - 16:00

FC LUZERN - BSC YOUNG BOYS vom 17.12.2017

Eigentlich waren die Berner bereits Wintermeister. Denn nach 18 Spieltagen standen sie zuoberst in der Tabelle. Damit es aber ende Saison nicht zu einer Terminkollision mit der WM in Russland kommt, wurde der 19. Spieltag bereits vor der Winterpause ausgetragen. Daher trafen die Luzerner schon zum dritten Mal auf den BSC Young Boys und die Berner mussten dafür sorgen, dass sie den Zweipunktevorsprung ins Jahr 2018 mitnehmen können.
Sowohl die Luzerner, als auch die Berner wurden von ihren Trainern Markus Babbel und Adi Hütter offensiv ausgerichtet in das Spiel geschickt. Und so liessen erste Torchancen nicht lange auf sich warten und das Spiel wurde schnell zu einem sehr unterhaltsamen Offensivspektakel. Die Berner hatten klar mehr solche Grosschancen und erzielten auch mehr Tore. Der Endstand von 4:2 ist schlussendlich ein gerechtes Resultat, beide Mannschaften hätten aber auch noch mehr Tore erzielen können. Auf jeden Fall bleiben beide Teams auf der gleichen Tabellenposition wie vor dem Spiel: die Berner Young Boys auf Platz eins und die Luzerner auf Platz neun.